Archiv

Erster Mannschaft gelingt Klassenerhalt

Mit einem kaum noch für möglich gehaltenen Saisonendspurt von drei Siegen und einem Unentschieden aus den letzten vier Spielen rettet sich unsere erste Mannschaft auf den 9. Tabellenplatz und vermeidet damit den drohenden Abstieg in die Bezirksliga.

Nach der recht deutlichen 2:9-Niederlage Anfang März beim Mitkonkurrenten TuS Ferndorf sprach nicht viel für den direkten Klassenerhalt - die Relegationsrunde Mitte Mai schien kaum noch zu verhindern. Mit einem mühevollen 9:5-Pflichtsieg über das Tabellenschlusslicht TSG Valbert startete die erste Welle jedoch zum Endspurt und bewies vor allem beim anschließenden 8:8 gegen den GSV Fröndenberg II Moral und Kampfgeist. Nach über vier Stunden Spielzeit sicherte das Abschlussdoppel Mohamed Diraoui und Georg Stein im neunten (!) 5-Satz-Spiel des Tages den verdienten Punkt. Eine Woche später konnte die Truppe gegen die leicht ersatzgeschwächten Gäste vom TTV Neheim-Hüsten einen relativ ungefährdeten 9:4-Sieg verbuchen und ermöglichte somit ein "Endspiel" gegen den TTC Wenden.

Mit der Unterstützung von einem guten Dutzend mitgereisten DJKlern ging der TuS schnell mit 2:1 nach den Doppeln in Führung. Im Anschluss spielte Mohamed Diraoui groß auf und brachte Julian Buhl seine erste Rückrundenniederlage bei. Am Nachbartisch verlor Christoph Stahl trotz spektakulärer Ballwechsel mit 0:3 gegen Martin Voss. In der Mitte fand Georg Stein kein Rezept gegen Philipp Schneider wohingegen Henning Braun nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän gegen Bent Starke punktete. Im hinteren Paarkreuz drohte dann das gesamte Spiel zu kippen, da Dieter Weitz und Mathias Wallmen gegen Tobias Hille bzw. Adam Malcherek jeweils in den fünften Satz mussten. Mit 11:9 bzw. 11:8 gingen diese jedoch denkbar knapp an die DJKler, die somit zur "Halbzeit" mit 6:3 davonzogen.

Im vorderen Paarkreuz spielte anschließend der TTC Wenden seine große Stärke aus und verkürzte nach Erfolgen durch Martin Voss und Julian Buhl auf 6:5. Erneut konnte im Anschluss nur Henning in der Mitte punkten. Mittlerweile hatte sich in der Halle herumgesprochen, dass der TuS Meinerzhagen einen 9:4-Erfolg gegen den TuS Ferndorf verbuchen konnte. Somit war klar, dass unsere Truppe unbedingt gewinnen musste und da man um das starke Doppel 1 vom TTC Wenden wusste, mussten möglichst die beiden kommenden Einzel im hinteren Paarkreuz siegreich gestaltet werden. Sowohl Mathias als auch Dieter zeigten hier Nervenstärke und ließen nichts anbrennen. Mussten beide in der ersten Runde noch in den fünften Satz, lief es nun richtig rund und mit zwei 3:0-Erfolgen sicherten die beiden der Mannschaft den Sieg und den damit verbundenen Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

Herzlichen Glückwunsch - tolle Leistung!

Vereinsanschrift

DJK TuS 02 Siegen e.V.
z. Hd. Thomas Schultheis
Sankt-Michael-Straße 12
57072 Siegen

Spiellokal

Alte Dreifachturnhalle am Giersberg
(Bertha-von-Suttner-Schule)
Kolpingstraße 35
57072 Siegen

Kontakt

Abteilungsleiter Tobias Pontz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!