Archiv

Vereinsmeisterschaften 2017

Traditionell richteten wir am 30.06.2017 als Saisonabschluss unsere Vereinsmeisterschaften aus. Der Einladung folgten 20 Jugendspieler sowie 17 Herren. Damit lag die Beteiligung im Bereich der Vorjahre. In fünf Konkurrenzen (Herren, Jungen, Schüler A, Schüler B und Schüler C) wurden im Einzel und Doppel die Vereinsmeister 2017 ermittelt. Besonders erfreulich war, dass etliche Anfänger auch ihre Eltern mitbrachten und diese sich vom Spielvermögen ihres Nachwuchses ein Bild machen konnten.

Den Titel bei den Jungen fuhr Mahmoud Diraoui ein, der in einem spielerisch an-spruchsvollem Endspiel Oliver Keller bezwingen konnte. Den 3. Platz sicherte sich Mark Runde. Emilian von Daacke krönte seine starke erste Saison mit dem Titel bei den A-Schülern und verwies Laurin Greil sowie Alexander Keller auf die Plätze. Bei den B- und C-Schülern war eine Einteilung schwierig. Letztlich fand sich ein guter Kompromiss zwischen Alter und Spielstärke. Mischa Keller holte sich den Titel bei den B-Schülern vor den beiden Neulingen Lukas Vitt und Martin Stollwerck. Bei den C-Schülern triumphierte Robin Hilchenbach, der vor Alexander Iskandirov und Mario Luis ohne Niederlage blieb. Im Doppelwettbewerb spielten wie gewohnt alle Jugendlichen gemischt, wobei den Jungen und A-Schülern je ein B- oder C-Schüler zugelost wurde. Im Finale standen sich Oliver Keller / Niko Luis und Lukas Lauber / William Berns gegenüber. Hier konnten Oli und Niko einen knappen Sieg für sich verbuchen. Am Ende ging jeder mit einer Urkunde sowie einem kleinen Sachpreis in die verdiente Sommerpause.

Mit der seit einigen Jahren bewährten Punktevorgabe von einem Punkt je 75 Q-TTR Punkte pro Satz (bei maximal sechs Punkten Vorsprung) hatten die vermeintlichen Favo-riten einige Male ordentlich zu kämpfen. So kam es dann auch, dass sich Mohamed Dira-oui und Paul Wunderlich, Jürgen Braun und Dirk Wunderlich, Egor Skarga und Oliver Keller sowie Mathias Kanzler und Georg Stein im Viertelfinale gegenüberstanden. Hier setzten sich jeweils die nominellen Favoriten durch, so dass die Halbfinalparzien Mohamed gegen Jürgen bzw. Oli gegen Georg hießen. War die erste Partie eine klare Sache für Mohamed, musste Georg gegen Oli über fünf Sätze gehen und konnte den letzten Satz nur hauchdünn für sich entscheiden. Im Finale zeigte Mohamed einmal mehr seine wieder aufsteigende Form in der Rückrunde und sicherte sich mit einem glatten 3:0-Erfolg den Titel 2017. An der Seite von Tobias Pontz konnte er auch die Doppelkonkurrenz gegen das Duo Mahmoud und Lukas für sich entscheiden. In gemütlicher Atmosphäre kam wie gewohnt neben sportlichen Höchstleistungen die Geselligkeit, auch dank zahlreicher Kuchen- und Salatspenden, nicht zu kurz.

Herren Doppel
1. Mohamed Diraoui 1. Mohamed Diraoui / Tobias Pontz
2. Georg Stein 2. Mahmoud Diraoui / Lukas Lauber
3. Oliver Keller und Jürgen Braun 3. Stein / Wunderlich, D. und Braun / Skarga
Jungen Doppel
1. Mahmoud Diraoui 1. Oliver Keller / Niko Luis
2. Oliver Keller 2. Lukas Lauber / William Berns
3. Mark Runde  
Schüler A Schüler B
1. Emilian von Daacke 1. Mischa Keller
2. Laurin Greil 2. Lukas Vitt
3. Alexander Keller 3. Martin Stollwerck
Schüler C  
1. Robin Hilchenbach  
2. Alexander Iskandirov  
3. Mario Luis  

Vereinsanschrift

DJK TuS 02 Siegen e.V.
z. Hd. Thomas Schultheis
Sankt-Michael-Straße 12
57072 Siegen

Spiellokal

Alte Dreifachturnhalle am Giersberg
(Bertha-von-Suttner-Schule)
Kolpingstraße 35
57072 Siegen

Kontakt

Abteilungsleiter Tobias Pontz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!